Dauerhafte Haarentfernung

dauerhafte Haarentfernung

Waxen, Epilieren, Rasieren war gestern. Wer sich jetzt mit jeder Stelle seines Körpers im Einklang fühlen möchte, setzt auf dauerhafte Haarentfernung. Sanfte, moderne Methoden der Haarentfernung, professionell angewendet, stehen für optimale Ergebnisse.

Haarentfernung im Wandel der Zeit – zwischen Tradition und Fortschritt

Haarentfernung steht für so viel mehr als nur für einen optischen Anspruch oder hygienische Pflege. Sie führt zu einem tiefen Wohlbefinden, genährt durch das Bewusstsein, sich jederzeit in Freiheit bewegen zu können. Um so lohnenswerter ist es, sich näher mit innovativen Methoden der Haarentfernung zu befassen. Spezielle Technologien, meist basierend auf Lichtimpulsen, packen Haar für Haar an der Wurzel und sorgen so dafür, dass jede Sitzung nachhaltige Resultate erzielt.

Sanft, langanhaltend und schonend war Haarentfernung jedoch nicht immer. Zwar kannte man sie schon vor Tausenden von Jahren, die damaligen Methoden waren aber nur gewissen Kreisen – und mitunter auch besonders Tapferen – vorbehalten. Was jedoch seit dem antiken Rom, dem alten Ägypten und früherem Orient unverändert geblieben ist, sind die Gründe, die früh schon zur Haarentfernung führten. Es waren überwiegend ästhetische, hygienische und manchmal auch religiöse Aspekte, die für eine Enthaarung an den unterschiedlichsten Körperstellen ausschlaggebend waren.

Wie die Kopfbehaarung auch, war die Körperbehaarung zudem Modetrends unterworfen. Was in den 1980ern noch durchaus die Regel war wie Achselhaare, entzieht sich nun zum Glück durch Entfernung den Blicken. Auch starke Körperbehaarung, wie sie durch hormonelles Ungleichgewicht entstehen kann, lässt sich mit moderner Technologie meist in ihre Schranken weisen. Hier kann die Zusammenarbeit mit behandelnden Ärzten sinnvoll sein, um gemeinsam für Wohlbefinden und Selbstbewusstsein bei den Betroffenen zu sorgen.

Viele der damaligen Enthaarungsmethoden haben sich bis heute erhalten. Bienenwachs und Zucker, Flamme und Faden sind jedoch nicht für alle geeignet. Oft werden Haare dabei nur oberflächlich entfernt, entsprechend kurz ist die Zeit, innerhalb der eine Nachbehandlung erfolgen müsste.

Zeitgemäß und schonend – mit Forschung zum Erfolg

Weitaus hygienischer und nachhaltiger sind dagegen zeitgemäße Technologien. Die dauerhafte Haarentfernung Wien arbeitet mit Lichtimpulsen von Alexandrit-Laser, Nd-YAG-Laser, Sirius IPL und Nadelepilation. All diese Anwendungen sind wissenschaftlich begründet. In zahlreichen begleitenden medizinischen Studien wird regelmäßig untersucht, wie das Vorgehen optimiert werden kann. Ein besonderes Augenmerk gilt hier auch der Langzeitwirkung und der hohen Verträglichkeit. Nicht zuletzt sind es auch die Rückmeldungen von zufriedenen Kundinnen und Kunden, die in die Arbeit und Forschung einfließen. Was in der Praxis erfahren wird, findet Aufnahme in die Entwicklung, sodass ein ständiger Prozess der Optimierung gegeben ist.

Doppeleffekt – dauerhafte Haarentfernung

Echte Schönheit wirkt von innen heraus, das äußere Erscheinungsbild unterstützt sie. Dieser bekannte Leitsatz ist perfekt auf Haarentfernungen zugeschnitten. Bei der Laser-Haarentfernung Wien wird genau dieser Anspruch in doppelter Hinsicht erfüllt. Die Laser-Technologie, deren hervorragende Wirksamkeit und Präzision auch in der Medizin, etwa bei Augenbehandlungen geschätzt wird, leistet auch bei der Haarentfernung Großartiges.

Die Vorgehensweise bei der dauerhaften Haarentfernung wird dabei durch Intensität des Laserstrahls ganz auf die zu behandelnde Region abgestimmt. Dadurch wird erreicht, dass besonders empfindliche Stellen wie Gesicht, Intimbereich oder Brust sanft und schonend von unerwünschtem Haarwuchs befreit werden. Stärkere Haare am Rücken oder den Beinen, an den Armen und Händen können erfolgreich durch entsprechende Einstellung des Lasers entfernt werden. Sogar kürzeste Härchen werden beim Alexandrit-Laser oder der IPL-Methode erreicht, eine Mindestlänge wie beim Rasieren oder Epilieren zu Hause ist hier nicht gegeben.

Ein weiterer unschätzbarer Vorteil der professionellen Methode ist es, dass sie gleichzeitig einen optimalen Hautschutz gewährt. Alle Geräte entsprechenden den Anforderungen, die an Medizintechnik gestellt werden. Sie bieten Sicherheit in Sachen Elektronik und Hygiene, ein Anspruch, der wichtiger denn je ist.

Jeder Behandlung in einem fachlich kompetenten Haarentfernungsstudio geht zudem eine ausführliche Beratung über die unterschiedlichen Methoden voraus. Alle Kundinnen und Kundinnen haben so die Wahl, sich erst danach zu entscheiden, was für sie infrage kommt. Auch wenn eine generelle Nachpflege nicht für alle Enthaarungsmethoden verpflichtend sind, hilfreiche Tipps für Körperpflege bis zur nächsten Sitzung tragen dazu bei, sich rundum wohl in seiner haarlosen Haut zu fühlen.