Kategorie: Ernährung

Autophagie – der „kleine Zelltod“ als Verjüngungskur für Zellen, Gewebe und Organismus

Autophagie

Jüngst wurde durch medizinische Studien festgestellt, dass die Menschen in Deutschland unerwartet hohe Mengen an schädlichen Stoffen, allen voran chemischen Weichmachern, in ihren Körpern tragen. Auch ohne den Fokus auf einen konkreten Stoff nimmt die Art und der Umfang der schädlichen Einflüsse, die von außen auf den menschlichen Körper wirken, stetig zu. Der Organismus ist immer größerem Stress ausgesetzt, der bereits in der einzelnen Körperzelle beginnt. Grundsätzlich gab es diese „Notlagen“ innerhalb des Körpers schon immer. Mit der Autophagie besitzt der menschliche Organismus eine Art Wunderwaffe, mit der eine stetige Erneuerung von innen heraus gelingt. Auch gegen die aktuellen Belastungen von außen lässt sich diese Wunderwaffe nutzen.

Autophagie – der „kleine Zelltod“ als Verjüngungskur für Zellen, Gewebe und Organismus weiterlesen

Wie Warum sich gesund ernähren mehr als nur Geld sparen bedeutet

Wer sich gesund ernährt, gibt viel weniger Geld aus. Sie können sich mehr bewegen, mehr reisen, mehr spielen, mehr arbeiten und somit Ihr Leben produktiver gestalten. Wenn Sie weniger essen, können Sie auch Laster wie Rauchen und Alkoholismus einschränken. Es gibt ein starkes gesellschaftliches Tabu über Gewicht an den falschen Stellen des Körpers.

Wie Warum sich gesund ernähren mehr als nur Geld sparen bedeutet weiterlesen

Die Paleo-Diät – ernährung für optimale Gesundheit

Die Paleo-Diät ist eine Ernährung mit wenig Zucker, viel Eiweiß und wenig Natrium. Sie soll für optimale Gesundheit sorgen, indem sie in die Fußstapfen unserer Vorfahren tritt. Hühner aus Weidehaltung, Rindfleisch aus Freilandhaltung und alles aus biologischem Anbau sind die bevorzugten Lebensmittel für eine Paleo-Diät.

Die Paleo-Diät – ernährung für optimale Gesundheit weiterlesen